Bandnudeln mit Hähnchen, Feigen und Ziegenkäse

Über das Rezept

Ich liebe ja die Mischung aus herzhaft und süß. Gibt es da eigentlich etwas besseres als die Kombi von Feigen und Ziegenkäse? Dazu kann ich nur ja sagen, nämlich wenn zu dieser Traumkombi noch Pasta hinzu kommt. Nudeln machen ja schließlich alles noch einen Tacken besser 😉

In einer Sammlung von leckeren Nudelgerichten darf dieses Rezept für ein schnelles Mittagessen mit Feigen, Ziegenkäse und Hähnchen auf jeden Fall nicht fehlen. 

Es ist einfach perfekt für die Feigenzeit. 

Lass es dir schmecken!

Was du für das Rezept brauchst

Zutaten für 2 Portionen:

  • 120 g Bandnudeln
  • 230 g Hähnchenbrust
  • 1 Feige
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Nudelwasser
  • 20 g Ziegenkäse
  • 2 Salbei Blätter
  • Öl

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten

Und so geht’s

  1. Hähnchen und Feige in Würfel schneiden; Schalotte fein würfeln; Salbei Blätter fein hacken
  2. Nudeln nach Packungsanweisung kochen
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen darin anbraten, die Schalotten hinzugeben und mit anschwitzen
  4. Wenn das Hähnchen goldbraun ist, den Honig dazugeben und 2 Minuten weiter anschwitzen
  5. Anschließend die Feige und den Salbei in die Pfanne geben und weitere 2 Minuten anschwitzen
  6. Zunächst das Nudelwasser dazugeben, alles gut verrühren und dann die Nudeln unterheben
  7. Die Nudeln auf einem Teller anrichten und den Ziegenkäse darüber verteilen

Nutrition Facts


Hat es dir geschmeckt? Dann teile dein Bild mit @flavouricious_cooking auf Instagram und nutze den #paradiesküche


Weitere Rezeptideen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.